Geburtsvorbereitung mit Hypnose

Der Vorbereitung der Geburt mit Hypnose widme ich hier eine Extraseite,

weil es für mich immer wieder etwas Besonderes ist, einer Frau dabei helfen zu können, die Geburt sehr viel sanfter, schmerzreduzierter, mit einem Wort: leichter erleben zu können.

 

Meiner Erfahrung nach kommen Frauen gern erst kurz vor der Niederkunft zur Vorbereitung. Es steht Ihnen dann ein sehr bequemer Trancesessel zur Verfügung, der genau so eingestellt werden kann, dass er für Sie bequem ist.

In der Sitzung werden dann die vorhandenen Ängste berücksichtigt, eventuelle Vorerfahrungen ausgewertet und alles, was noch als Hindernis einer guten Geburtserfahrung im Weg stehen könnte wird bearbeitet.

 

Sie lernen, was Sie tun müssen, um die Geburt mit Hilfe von Trance so angenehm wie möglich erleben zu können.

 

Wenn Sie ein bißchen googeln, können Sie Untersuchungsergebnisse finden, die belegen, dass mit Hypnose Geburten schmerzreduzierter und schneller möglich sind und dadurch auch die Beziehung zum Kind von Anfang an unbelasteter sein kann.

 

Falls Sie sich für dieses Angebot interessieren, rufen Sie mich an, um die Einzelheiten zu besprechen. Ich empfehle drei bis fünf Sitzungen einzuplanen, in denen Sie lernen, Selbsthypnose anzuwenden, so dass Sie beim Geburtstermin wissen, dass Sie sich sicher fühlen können.